Autopflegeprodukte,KFZ-Reiniger, Autowaschanlagen

Sie sind Waschanlagenbetreiber oder haben einen SB-Waschplatz, der nach langem Gebrauch selbst mal gereinigt werden muss?

Sie möchten einen neue Autowaschanlage errichten oder Ihre alte erneuern? Profigastrohygiene bietet modernste und preisgünstige Lösungen des Markenherstellers BKF an. Nehmen Sie Kontakt zu uns auf, damit wir Ihr Projekt und alle Möglichkeiten besprechen können. Gerne zeigen wir Ihnen auch fertige Waschanlagenprojekte von BKF ganz in Ihrer Nähe, um sich einen eigenen Eindruck verschaffen zu können. Referenzschreiben deutscher Kunden finden Sie hier:

Auswahl des besten Standortes

ATTRAKTIVER STANDORT

Das erste Problem, welches zu überlegen ist, ist die Lage. Um eine Autowaschanlage zu bauen, ist ein geeignetes Grundstück erforderlich. Ein für den Bau der Autowaschanlage geeignetes Grundstück muss drei Grundkriterien erfüllen: Anschluss an Medien, attraktive Lage und ausreichend Platz für den Bau des Objekts. Die vorteilhafteste Situation für den Inhaber ist, falls er bereits über ein Grundstück verfügt, auf dem ein Geschäft erfolgreich betreibt, z.B. ein Geschäft, eine Tankstelle, eine TÜV Stationen oder eine Werkstatt. In einer solchen Situation spart der Investor nicht nur beim Kauf eines Grundstücks, sondern auch beim Anschluss der für den Bau der Autowaschanlage notwendigen Medien. Darüber hinaus werden beide Geschäfte gegenseitig ankurbeln. Es ist daran zu denken, dass ein attraktives Grundstück in der Nähe von dicht bevölkerten Orten oder verkehrsreichen Straßen liegen sollte. Darüber hinaus gilt als Vorteil für ein Autowaschanlage, falls sie leicht bemerkt werden kann und eine gute Zufahrt hat.

GRUNDSTÜCKSFLÄCHE

Die nachfolgende Tabelle zeigt den Mindestplatzbedarf für den Bau einer berührungslosen Autowaschanlage, je nach Anzahl der Waschstände und der Staubsauger.

SB-Waschanlage Fläche des Objekts Grundstücksfläche einschließlich der Zufahrten

2 Waschboxen Module 60 m2 470 m2

3 Waschboxen Module 90 m2 560 m2

4 Waschboxen Module 120 m2 650 m2

4 Waschboxen Container 135 m2 695 m2

5 Waschboxen Module 150 m2 740 m2

5 Waschboxen Container 165 m2 785 m2

6 Waschboxen Module 180 m2 830 m2

6 Waschboxen Container 195 m2 875 m2

Zusätzlich besteht die Möglichkeit, den Staubsauger in der Autowaschanlage aufzustellen. Wir gehen davon aus, dass ein Waschstand zur Reinigung des Fahrzeuginnenraums 20 m2 einnimmt, so dass wir für jeden solchen Waschstand 20 m2 plus Zufahrtsstraßen hinzuzufügen sind.

VERTRAG

Hat der Investor ein geeignetes Grundstück gewählt, so ist es notwendig, die Formalitäten zu erledigen also einen Kauf- oder Pachtvertrag zu unterzeichnen. Bei der Vertragsunterzeichnung ist zu beachten, dass dem Bau einer Autowaschanlage die zuständige städtebauliche Verwaltungsbehörde, d.h. der Gemeindevorsteher, Bürgermeister oder Stadtpräsident zustimmen muss. Es lohnt sich daher, mit dem Grundstücksinhaber einen bedingten Kauf- oder Mietvertrag abzuschließen, der erst nach Erhalt eines Bescheides über Bebauungsbedingungen der in Kraft tritt. Es lohnt sich zu prüfen, ob der lokale Raumordnungsplan für ein bestimmtes Gebiet den Bau von Objekten dieser Art zulässt (wenn das Gebiet nicht in dem lokalen Raumordnungsplan berücksichtigt ist, ist ein Bescheid über Bebauungsbedingungen zu beantragen).

Ein Pachtvertrag ist für einen so langen Zeitraum wie möglich abzuschließen, damit die Autowaschanlage in Ruhe funktionieren kann und ihr Inhaber infolge der wachsenden Beliebtheit des Objekts profitieren kann. Solche Verträge werden in der Regel für einen Zeitraum von mindestens 10 Jahren abgeschlossen.

Anpassung der Autowaschanlage an Ihre Bedürfnisse

Der Prozess der Anpassung der Autowaschanlage an Ihre Bedürfnisse beginnt mit der Auswahl der Anzahl der Waschstände, in Abhängigkeit von der Größe Ihres Grundstücks, in der Regel sind es von 2 bis 6 Waschstände. Überlegen Sie gemeinsam mit einem Berater, welche Art von Autowaschanlage Ihre Erwartungen erfüllt. Wählen Sie dann das notwendige Zubehör aus dem Angebot von BKF, z.B. Geldwechsler, bargeldloses Zahlungssystem und weitere Systeme zur Optimierung des Autowaschanlagenbetriebs. Erwägen Sie auch den Bau eines externen Waschstandes, die ermöglicht, höhere Lieferwagen, Busse und Sattelschlepper zu waschen.

Vergessen Sie nicht, das Aussehen Ihrer Autowaschanlage entsprechend anzupassen. Sie können dies tun, indem Sie die Art der Konstruktion, die Farben, das Logo und die Bannergrafiken auswählen.

Unterzeichnung eines Vertrages mit dem Hersteller

In dieser Phase ist es an der Zeit, einen Vertrag mit dem Hersteller abzuschließen. Sie können einen Vertrag über den Bau einer Autowaschanlage oder einen Vertrag über einen Entwurf der Autowaschanlage unterschreiben, der unverbindlich ist.

Denken Sie daran, einen zuverlässigen Hersteller zu wählen! BKF ist seit über 20 Jahren erfolgreich auf dem Markt. Wir haben Autowaschanlagen in mehr als 20 Länder in Europa und Asien gebaut. Es gibt über 1600 Autowaschanlagen insgesamt, und jeden Monat gibt es mehr und mehr davon. Möchten Sie sich dem Kreis unserer zufriedenen Kunden anschließen, wenden Sie sich bitte an die Handelsabteilung von BKF.

Erstellung der technischen Dokumentation

WER ERLEDIGT DIE FORMALITÄTEN?

Es ist daran zu denken, dass es zwei Möglichkeiten gibt, um zukünftige Formalitäten zu erledigen. Man kann einen Architekten beauftragen, der den gesamten Papierkram erledigt, oder man kann es selbst tun, und der Architekt kann nur mit einer Anpassung beauftragt werden. Nachdem man eine Entscheidung getroffen hat, ist ein Vertrag mit dem Architekten zu unterzeichnen, in dem der Zeitplan für Arbeiten so festgelegt ist, dass eine übermäßige Verlängerung der Projektumsetzung verhindert ist.

BAUGENEHMIGUNG

Wenn die Bedingungen für die Geländebebauung erteilt wurden oder im Raumordnungsplan solche Investition vorgesehen ist, kann der Architekt mit der Vorbereitung der Dokumentation für die Baugenehmigung anfangen. Im Rahmen solcher Dokumentation soll man die Projekte für Wasser, Strom, Gas oder Ölanschlüsse vorbereiten. Zusätzlich soll auch der Plan für die Bewirtschaftung des Geländes vorbereitet werden. Je nach Gemeindeanforderungen kann es notwendig sein, einen Bericht über die Auswirkung auf die Umwelt zu erstellen. Die Verträge für die Versorgung mit Strom, Wasser , Gas u.s.w. müssen auch unterzeichnet werden. Nachdem der Antrag auf Baugenehmigung gestellt wurde, hat die Behörde 1 Monat Zeit für seine Bearbeitung. Falls der Antrag ergänzt sein sollte, kann sich die Zeit auf 2 Monate verlängern. Nach der Bearbeitung des Antrags, muss er rechtskräftig werden, was 2 Wochen beansprucht. Nach dieser Zeit können wir mit dem Bau der Waschanlage anfangen.

Finanzierung der Investition

Vergessen Sie nicht, sich um eine Finanzierung der Investition zu kümmern: Eigenmittel, Leasing, Kredit, EU-Zuwendungen.

Im Falle der EU-Zuwendungen können Sie Ihr Geschäft als ein Innovationsprojekt anmelden. BKF stellt Ihnen Unterlagen sicher, die bestätigen, dass unsere Produkte innovativ sind.

Bau und Montage der Autowaschanlage

Nach all diesen Formalitäten ist es an der Zeit, eine Autowaschanlage zu bauen und zu montieren. Die Vorbereitungsarbeiten für den Bau der Autowaschanlage dauern in der Regel 1 bis 2 Monate. Der Umfang dieser Arbeiten umfasst die Vorbereitung einer Betonplatte, den Anschluß von Strom, Gas und Wasser. Ist der Fußboden fertig, werden eine Überdachung und Anlagen montiert. Dies dauert, je nach Art der Autowaschanlage und der Anzahl der Waschstände, von zwei Tagen bis zu einer Woche.

Denken Sie daran, dass Ihre Konstruktion von unserem Ingenieur überwacht wird, der speziell für Sie vorgesehen ist. Unser Unternehmen kümmert sich um die fachgerechte Montage der Konstruktion Ihrer Autowaschanlage.

Abnahme der Autowaschanlage

In der Baugenehmigung ist festgelegt, welche Institutionen über die Abnahme zu informieren sind. Der Bauabschluß beginnt mit Eintragungen in das Baubuch und mit der Anlage folgender Protokolle: vom Schornsteinfeger, über Sanitärinstallation (Anschlüsse), Elektroinstallation, Antrag auf Abnahme an die Sanitärbehörde (es kommt vor, dass dies durch örtliche Sanitärbehörde verlangt wird) und die Anmeldung bei der Feuerwehr. Komplette Dokumentation einschließlich eines Antrags auf die Objektabnahme und Bereitschaft zur Objektnutzung wird an die staatliche Bauaufsichtsbehörde eingereicht.

Nach der Abnahme können Sie sich auch auf uns verlassen. Wir bereiten für Sie eine Schulung zur Bedienung der Autowaschanlage und ein attraktives Angebot für Lieferungen chemischer Mittel sowie für Kundendienst vor. Und jetzt können Sie anfangen, Geld mit Ihrer Autowaschanlage zu verdienen!

AUTOWASCHANLAGEN- u. REINIGER